Und wieder verabschiedet uns das Eis-Mobil in die Sommerpause

Traditionell wurden auch nach diesem Schuljahr all unsere Schüler mit einem lecker erfrischenden Eis in die Sommerpause entlassen.
Auf neuem Platz und an langem Kabel stand das Eis-Mobil von Tanja Heuser auch diesmal wieder am letzten Schultag vor den Sommerferien auf dem Schulhof und beglückte Schüler, Schulpersonal und Lehrkräfte. Strom braucht der in die Jahre gekommene Bus nun von außen. Da waren wir froh, dass uns unsere Nachbarn aus der Albert-Schweizer-Schule einen Bus-Parkplatz boten, der noch nicht von den Bauarbeiten auf dem Gelände in Beschlag genommen war und noch dazu eine Steckdose in unmittelbarer Nähe bot. Dass die "Albert-Schweizer" in diesem Jahr auch an der frischen Schlemmerei aus der Waffeltüte teilhatten, war schon zuvor geplant. So erweiterte sich der Kreis der Eis-Esser um 2 weitere Gruppen: Neben den beiden Schulgemeinden schlossen sich am Ende der Runde auch unsere BerEBs (Berufseinstiegsbegleiter) mit ehemaligen Schülern an, die unabhängig von den Schulzeiten flexibel und gemütlich auch nach dem Schlussgong um 11.10 Uhr noch Eis schlemmen konnten.
Für die leckeren Eiskreationen und den traditionellen Einsatz bedanken wir uns ganz herzlich bei Tanja & Gabi Heuser aus dem Valentina-Team, die seit langem keine Eisdiele mehr betreiben, sondern nur noch auf Bestellung arbeiten, Eistorten herstellen und eben wie sie sagen, sehr gerne am letzten Schultag zu uns kommen und eigens dafür die 10 mitgebrachten Eissorten hergestellt haben.
Unseren Schülerinnen & Schülern wünschen wir eine schöne Ferienzeit!