Umwelt

Umwelt

Für die Umwelt - größere und kleinere Projekte

Die GWRS Linkenheim ist im Bereich "Umwelt" immer wieder aktiv, teils mit kurzzeitigen, teils mit dauerhaften Aktionen.

Unregelmäßig veranstalten wir unterstützt vom hiesigen Bauhof kleinere Gemeinde-/Gelände-Putzeten. Auf diese Weise wurden zum Beispiel ein Stück Rad- und Fußwege sowie der örtliche Badesee von allerlei Müll befreit.

Seit September 2010 befindet sich in inserem Haus eine Hackschnitzel-Heizanlage, mit der das komplette Schulzentrum (alle drei Schulen und die Sporthallen) beheizt werden. Auf den Dächern der Sporthalle und der Realschule befindet sich zudem eine Solaranlage.

Im Frühjahr 2011 beteiligten wir uns in Zusammenarbeit mit der Gemeinde an einer Althandy-Sammelaktion zur Wiedergewinnung der in diesen verbauten Rohstoffe. Es konnten fast 150 Handys gesammelt und weitergereicht werden.

Seit 2003 nehmen wir am Projekt "Meike, der Sammeldrache" der Stiftung Lesen teil. Dabei werden leere Druckerpatronen und Kopiererkartuschen gesammelt und gegen Punkte abgegeben. Mit diesen Punkten kann man dann verschiedenste Anschaffungen für die Schule tätigen. Auf diesem Weg erhielten wir beispielsweise bereits mehrere Flipcharts, einen Overheadprojektor, diverse Orff-Instrumente, zahlreiche Bücher sowie Spiel- und Bastelmaterial. ( mehr unter www.sammeldrache.de )

Für die Behindertenwerkstätten der Diakonie Kork sammeln wir Naturkorken. Durch dieses Dauerprojekt konnten dort Arbeitsplätze für 12 Menscghen mit Behinderung eingerichtet werden. Gelegentlich nehmen wir auch am regelmäßig ausgerufenen Sammelwettbewerb teil und versuchen einen der Preise zu ersammeln. ( mehr unter www.diakonie-kork.de )

Desweiteren beteiligen wir uns an der Aktion "Briefmarken für Bethel". Auch dieses Projekt hatte zum Ziel, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen zu schaffen. Egal aus welchem Land und aus welchem Jahr - die kleinen bunten Bildchen sind dort besser und sinnvoller aufgehoben als im Müll oder beim Altpapier. ( mehr unter www.briefmarken-bethel.de )

Das neueste Projekt, an dem wir uns beteiligen, ist das Sammeln von Kunststoff-Flaschenverschlüssen. Auch damit unterstützen wir einen guten Zweck, nämlich den Verein "Deckel drauf e.V.". Dieser finanziert für jeweils 500 gesammelte Deckel eine Schutzimpfung gegen Kinderlähmung. ( mehr unter www.deckel-gegen-polio.de )

Eine Sammelstation für Briefmarken, Korken und Druckerpatronen befindet sich im Hauptgebäude beim vorderen Haupteingang, ein Sammelbehälter für Kunststoffdeckel im Regal neben dem Büro unseres Hausmeisters.