Entdecken, Staunen & Freuen

Kaum sind sie wieder in der Schule angekommen, unsere Kleinen, wird das Areal abgesteckt, gespielt, getobt und natürlich auch entdeckt. "So einen langen Regenwurm hab ich noch nie gesehen!" Staunend rief ein Erstklässler alle Klassenkameraden zusammen, um sie teilhaben zu lassen am Beobachten des besonderen Exemplars. "Wie schnell der sich bewegen kann!" "Was frisst der eigentlich?" "Kann der hier überleben oder sollen wir ihn lieber woanders hintragen?" Und schon waren alle Antennen ausgerichtet und das Interesse geweckt für den besonderen Gartenbewohner, der sich im April sicher noch öfter sehen lassen wird an Regentagen. Nicht alle Fragen waren gleich zu beantworten, doch die Tür zum Forschen war geöffnet und die Kinder freuten sich daran. Wie gut, dass es sich zu einem eigenen Thema auch gleich noch viel lieber schreiben lässt.
Zum Glück ist es auch nach langen Pausen oft ein Leichtes, die Motivation der Grundschüler zu entfachen.