Willkommen bei der GWRS-Linkenheim

Schülergeschichten

Ein Schultag Zuhause
von Laurens Brandt, Kl. 2b


Morgens kann ich mir Zeit lassen beim Frühstück, denn ich bin ja schon in meiner Schule.
Nach dem Frühstück ziehen wir uns an und putzen die Zähne. Danach gehe ich nach meinen Hühnern schauen. Ich habe 10 Hennen und 4 Küken in unserem Garten.
Wenn alle Tiere versorgt sind, machen wir die Hausaufgaben. Meine Schwester und ich machen die Aufgaben zusammen am Esstisch. Mama kontrolliert unsere Arbeit. Meistens brauche ich nicht sehr lange für die Hausaufgaben.
Manchmal backen meine Schwester und ich mit unserer Oma Muffins. Unsere Oma wohnt bei uns im Haus. Wenn die Sonne scheint, arbeiten wir auch viel im Garten oder spielen gemeinsam draußen. Manchmal fahre ich auch mit meinem Opa Fahrrad. Das macht mir Spaß.
Nachmittags essen wir dann unsere selbst gemachten Muffins.
Dann spielen wir oft noch draußen bis zum Abendessen. Meine Mama hat eine Hängematte aufgehängt, in der wir uns entspannen können. Es ist sehr schön, so in der Sonne zu schaukeln. Manchmal sehen wir unsere Katze Susi, wie sie sich in der Sonne entspannt. Man findet sie an den unmöglichsten Stellen im Garten. Manchmal liegt sie sogar im Hühnerstall und passt auf die Hühner auf. Sie weiß, dass sie den Hühnern nichts tun darf.
Am Abend muss ich die Hühner dann in den Stall bringen, weil sie den ganzen Tag im Garten frei herumlaufen dürfen. Danach gibt es Abendessen. Nach dem Abendessen müssen wir den Schlafanzug anziehen und Zähne putzen. Dann dürfen wir noch etwas im Fernsehen schauen, bevor wir ins Bett gehen. Mama liest uns noch eine Geschichte vor, dann schlafen wir.
Ich finde es schön, dass wir so viel Freizeit haben. Aber ich freue mich auch wieder auf die normale Schule. Dann kann ich wieder alle meine Freunde sehen. Bis dahin schreiben wir uns viele Postkarten. Diese Idee kam von unserer Lehrerin.

Schülergeschichten

 

Schülergeschichten

Schülergeschichten

Liebe Schüler!

Nun seid ihr schon über eine Woche zu Hause. Sicher schafft ihr dort fleißig an euren LERNSCHATZKISTEN und LERNPAKETEN.
Aber bestimmt habt ihr auch selbst gute Ideen, was man so alles zu Hause tun kann. Vielleicht spielt, bastelt, kocht, backt oder kreiert ihr ganz besondere Dinge mit euren Geschwistern oder mit euren Eltern.
Wir sind neugierig! Und vielleicht sind das auch eure Klassenkameraden und Freunde und freuen sich über eure Ideen.
Wenn ihr Lust habt, dürft ihr in einer Geschichte / einem Aufsatz aufschreiben, wie ihr gerade euren Tag verbringt. Gerne dürft ihr auch ein Bild dazu malen.
Die fertige Geschichte mit oder ohne Bild dürft ihr getippt oder handgeschrieben und abfotografiert schicken an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Betreff: Schülergeschichte
Unter allen Einsendungen werden regelmäßig Geschichten zur Veröffentlichung auf unserer Schulhomepage ausgesucht.
Wenn ihr euren Namen und eure Klasse darunter schreibt, so wird das bei Veröffentlichung mit veröffentlicht.
Mit der Einsendung eurer Geschichte mit oder ohne Bild erklärt ihr euch und erklären sich eure Eltern mit der Veröffentlichung einverstanden.
Euch und euren Familien wünschen wir alles Gute!
Wir freuen uns, euch hoffentlich bald wiederzusehen!
Bis dahin freuen wir uns über euren Mailkontakt!
Eure Lehrer