Willkommen bei der GWRS-Linkenheim

1.Präsenzkonferenz nach fast einem halben Jahr

Was im normalen schulischen Alltag Routine ist, war in diesem Jahr in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes: die Gesamtlehrerkonferenz nach Unterrichtsschluss am letzten Schultag vor den Sommerferien. Treffen sich die Kollegen doch sonst im Lehrerzimmer für letzte dienstliche Angelegenheiten, um danach Zeit zum gemeinsamen Feiern mit Ehemaligen zu haben, so war die Gruppe in diesem Jahr von vornherein auf das Kollegium beschränkt und sowohl Ort als auch Rahmen ein völlig anderer. Um alle 38 Teilnehmer im kommunikationsfreundlichen Kreis unterzubringen, wählte die Schulleitung als Räumlichkeit die neue, große Mensa. Dort, wo zu normalen Zeiten tagtäglich die nachmittagsbetreuten Schüler von 3 Schulen essen, war mit Abstand im Stuhlkreis gerademal Platz für die notwendigen 38 Stühle. Und trotzdem war jeder froh, nach fast einem halben Jahr Online-, Telefon- und Teilkonferenzen endlich mal wieder alle zu sehen. Gab es in diesem Jahr kein üppiges Buffet mit vielerlei Speisen und Getränken, so ließ sich unser Chef eine nette Besonderheit einfallen und spendierte jedem zwei kleine verschlossene Fläschchen zum Mixen und Anstoßen. Die Abgänger legten eine verpackte Kleinigkeit zum Schlemmen und Knabbern an jeden Platz. So war der Rahmen doch soweit möglich für ein klein wenig Normalität zum Schuljahresende geschaffen. In diesem Rahmen verabschiedet wurden gleich 4 Kolleginnen: unsere langjährige Pädagogische Assistentin Rasija Haag, unsere Lehrerkolleginnen Ellen Beyer und Janina Fritscher, die leider nur befristet bei uns waren und unsere Lehramtsanwärterin Anita Irslinger. Ihnen wünschen wir alles Gute auf ihrem weiteren Weg!
Wie der schulische Alltag und somit auch die Konferenzen im neuen Schuljahr weitergehen, darauf sind wir gespannt.