Willkommen bei der GWRS-Linkenheim

Verabschiedung in den Ruhestand

Am vergangenen Freitag mussten wir unsere langjährige Reinemachefrau Brigitte Möhrle in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschieden.
Nachdem sie durch Kollegium und Gemeinde bereits beim Pfingstangrillfest feierlich verabschiedet wurde, stand nun ihr letzter Arbeitstag an, der auch bei der Schülerschaft nicht unbeachtet blieb.
Beim feierlichen Abschied vor Pfingsten bedankte sich sowohl unser Bürgermeister Herr Möslang als auch der Vertreter des Personalrats, Herr Pflaum, für jahrzehntelange treue Arbeit im Dienste der Gemeinde mit einem Blumenstrauß und persönlichen Worten. Noch detaillierter über die Verdienste unserer guten Fee wusste unser Schulleiter Herr Neck zu berichten, der Frau Möhrle täglich erlebte, weil sie auch all die Jahre die Reinigung der Chefetage inne hatte. Schließlich trug das Schulkollegium Sketch und Lied für seine gute Fee vor, die stets mehr war als nur die Frau für Sauberkeit. Immer nahm sie Kollegen und Schüler mit deren Bedürfnissen wahr, immer wusste sie zuzuhören, zu trösten, mit Selbstgebackenem zu beschenken und vieles mehr. Fest verwachsen ist man nach all den Jahren, so war aus den emotionalen Beiträgen des Kollegiums zu hören, bevor es zum gemütlichen Teil des Grillfests überging, zu dem natürlich wieder die Konditorin Biggi ihren Beitrag leistete und alle zum Schlemmen von Kuchen und zum Anstoßen einlud.
Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück! Das war dann auch am letzten Arbeitstag unserer Putzfee zu sehen, als sie von den Schülern von Klasse 1 bis 10 auf dem Schulhof empfangen wurde und durch deren meterlang gebildeten Tunnel marschieren musste, bis sie am Ende von den Schulabgängern einen ehrenden Blumenstrauß überreicht bekam.
Im Namen unserer Schüler bedanken wir uns ganz herzlich bei Brigitte Möhrle für ihre treuen und für die außergewöhnlichen Dienste!
"Unserer Biggi" wünschen wir alles Gute im wohlverdienten Ruhestand!