Willkommen bei der GWRS-Linkenheim

Zweite eigene CD mit den "Minimusikern"

Nach der gelungenen CD-Aufnahme im Frühling, haben wir mit der gesamten Grundschule nun eine zweite CD, diesmal mit Weihnachts- und Winterliedern, nachgelegt. Wer also durch die offenen Fenster des noch aufgeheizten Schulgebäudes im frühen Herbst schon Weihnachtsklänge wahrnahm, der hatte sich nicht verhört. Es waren die Proben der Klassen für deren CD-Aufnahme. Jede Grundschulklasse beteiligte sich mit einem einstudierten Lied. Und selbstverständlich ließ es sich die Initiatorin Frau Hermann-Schwach nicht nehmen, auch den von ihr geleiteten Schulchor auf der CD zu präsentieren. Selbst einige Lehrerkollegen schlossen sich zum Singen zusammen und mischten mit.
Am Donnerstagmorgen war es soweit: Aufgeregt kamen die kleinen Sänger in die Schule, machten sich musikalisch warm und probten noch ein letztes Mal, bevor sie leise wie die Mäuse, wohl wissend um die Störung geringster Geräusche, in den Musiksaal schlichen, um dort professionell von den Minimusikern aufgenommen zu werden. Teilweise klappte die Aufnahme auf Anhieb und die kleinen Stars verließen stolz und von den Musikern noch dazu mit Urkunde ausgestattet den Raum. Aber auch die kleinen Pannen ließen so manchen schmunzeln, zum Beispiel als ein Erstklässler nach 4 Strophen gelungener Aufnahme bei noch laufender Aufzeichnung einen Erleichterungsseufzer ins Mikrofon tönte. Doch auch da lernten die Schüler Wesentliches aus dem Bereich der professionellen Aufzeichnung, nämlich, wie einfach es für die Profis ist, ein kleines Stückchen Lied einfach nochmal singen zu lassen und beide Teile  zusammenzuschneiden. Schließlich waren am Ende des Vormittags allesamt stolz auf die tolle Leistung bei einer ganz besonderen musikalischen Sache. Nun freuen wir uns auf die CD unserer Grundschüler, die nicht nur als persönliches Weihnachtsgeschenk genutzt, sondern sicher auch in den Klassenzimmern gehört und mitgeträllert wird.
Für die Minimusiker-Aktion bedanken wir uns im Namen unserer Schüler bei allen Musikern, der Initiatorin Frau Hermann-Schwach, dem musikalisch begleitenden Kollegen Herrn Schmith und schließlich bei der Gruppe der Minimusiker, die bei jeder Aufnahme die Fäden in der Hand hielt.