Willkommen bei der GWRS-Linkenheim

Abschied aus dem Kollegium

Am letzten Schultag um 11.15Uhr klingelte die - wie man denken könnte - lang ersehnte Pausenglocke und läutete die Sommerferien ein. Mit Freude, aber teilweise auch ein bisschen wehmütig verließen unsere Schüler das inzwischen aufgeheizte Gebäude.
Nicht weniger mit geteilter Stimmung, mit strahlenden und mit tränenden Augen, ging es in der Abschlusskonferenz und schließlich beim gemeinsamen Feiern auf dem Schulhof zu. Denn es galt, sich von 3 Kolleginnen zu verabschieden: Erdmuthe Mingirulli, unser Werkrealschul-Urgestein, verabschiedete sich nach 21 Jahren in unserem Kollegium in den wohlverdienten Ruhestand. Michaela Eisen stellt sich einer neuen Herausforderung und musste uns dafür verlassen. Und schließlich die Jüngste im Bunde, unsere Referendarin Sabrina Kienzle, wurde nach erfolgreichem Abschluss zunächst entlassen, bevor sie im September mit dem Lehrauftrag an einer anderen Schule wieder eingestellt wird. Zu einem stimmigen Fest in atmosphärischer Runde luden die Abgängerinnen Kollegen und Ehemalige ein. Nicht nur mit ihrem reichhaltigen, italienisch angehauchten Buffet und der liebevoll gestalteten Deko trafen die 3 ins Schwarze, sondern auch mit der Wahl des Plätzchens unter dem angenehm schattigen Schuldach an einem so heißen Sommertag. Erfrischend waren neben der leichten Brise auch die Beiträge, teils ernst und besonnen, teils mit Schalk und Humor. Allesamt schenkten sie den  Gastgeberinnen sichtbare Freude. Schließlich ließ es sich unser Chef nicht nehmen, ein selbstgedichtetes Liedchen für seine langjährige Kollegin und seine Sekretärin zu schmettern und gab dabei auch ein paar Gegebenheiten "aus dem Nähkästchen" preis.
Für das wunderschöne Fest im Rahmen des Kollegiums bedanken wir uns herzlich bei den Spenderinnen und wünschen ihnen allen auf ihrem neuen Weg von Herzen alles Gute!