Willkommen bei der GWRS-Linkenheim

Sporttag 2018

Wieder war es einer der heißen Juli-Tage, an dem unser Sportfest angesetzt war. Zum Glück haben wir seit vielen Jahren eine Getränke-Oase fest installiert, an der sich jeder Schüler mehrfach bedienen lassen konnte. Auch die Marktschirme boten guten Schutz für pausierende Klassen.
Eröffnet wurde der Sporttag mit aufwärmender Frühgymnastik zu Musik unter fachlicher Anleitung unsererTanz- und Rhythmikspezialistin, Kollegin Martina  Obert.
Während die Grundschüler vor der großen Pause in der noch frischen Morgenluft die Bundesjugendspiele mit ihren Disziplinen auf dem Sportplatz ableisteten, fanden in den Hallen Spiele für die Großen statt. Die Werkrealschüler wechselten erst zur Pause nach draußen und überließen das Feld in den Hallen helfenden Eltern, die nach Anweisung Stationen zum Spielen aufbauten. Breit gefächert war das Angebot an den Stationen, von Hangeln und Klettern über Werfen und Fangen bis hin zu Balancieren und Kräfteschulung war vieles geboten, was den Spiel- und Sporttrieb der Jüngsten anregte.
Nach gemeinsamem Mittagessen in der Mensa fand dann am Nachmittag das nun schon traditionelle Schüler-Lehrer-Fußballspiel statt, an dem Spieler wie Zuschauer immer große Freude haben. Denn nicht nur das Spiel selbst ist Tradition, sondern auch das seit Jahren ähnliche Ergebnis: Wie jedesmal, gewannen auch diesmal die fußballbegeisterten Schüler über die Schulangestellten und Lehrer.
Zu einem Sporttag mit Bundesjugendspielen gehört natürlich auch eine finale Siegerehrung. Während die Urkunden für alle Teilnehmer von den Klassenlehrern ausgegeben wurden, durften sich die Sportler mit Sieger- oder gar Ehrenurkunde zudem von der gesamten Schulgemeinde bei ihrer Ehrung in der Aula feiern lassen. Dort konnte sich auch jeder Geehrte einen der vielen Preise aussuchen, die Organisator und Moderator Herr Hymon eigens zusammenstellte. Stolz trugen unsere besten Sportler ihre verdienten Preise unter Applaus der gesamten Schüler- und Lehrerschaft "heim".
Für den gelungenen Sporttag bedanken wir uns im Namen unserer Schüler ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, allen begleitenden Eltern, ehemaligen Kolleginnen sowie allen Schulmitarbeitern! Für die Organisation der Getränke-Oase danken wir Gertraude Burgstahler und den helfenden Schülern ganz herzlich! Für die Spende der wiederverwertbaren Becher sagen wir unserem Freundeskreis ein herzliches Dankeschön! Und schließlich bedanken wir uns bei unserem Sportkollegen Mirko Hymon, der als Organisator des Tages alle Fäden in der Hand hielt.