Willkommen bei der GWRS-Linkenheim

Altleiningen 2013

Schullandheimaufenthalt der 4.Klassen 2013

 

Am 11. März 2013 hieß es für die Schüler der Klassen 4a, 4b und 4c der GWRS Linkenheim „Auf ins Landschulheim nach Altleiningen in der Pfalz!“.

Die Schülerinnen und Schüler verbrachten drei schöne und abwechslungsreiche Tage im Schullandheim in der Burgjugendherberge.

Die Klassen nahmen an verschiedenen Projekten teil. Einige bastelten Ritter- und Burgfräuleinkostüme, malten auf alten Leinentücher Wappen (Türschilder) und veranstalteten ein Ritterturnier. Sie stellen einen Pfeil her und konnten anschließend ihr Geschick mit Pfeil und Bogen auf eine Zielscheibe zu schießen im Burggraben unter Beweis stellen. Hautnah erlebten die Kinder alte Handwerksberufe beim Filzen und grillten Stockbrot über dem Feuer.

Ein weiteres Projekt, welches eine Waldpädagogin begleitete, war das Erkunden des Waldes mit geschlossenen Augen, das Lesen von Tierspuren und eine Waldolympiade. Am 2. Tag erlebten die Kinder den verschneiten Wald mit einer 13 km langen Wanderung. Bei einem Stopp im Naturfreundehaus Rahnenhof in Hertlingshausen machten sich die Schüler über ihre Lunchpakete her. Danach wurde im Kegel des Hauses gekegelt. Nachdem sich alle gestärkt hatten, marschierten wir wieder durch das Schneegestöber nach Hause zur Burgruine Altleiningen.

Weitere Höhepunkte waren das festliche Rittergelage im Rittersaal und eine Nachtwanderung nebst Gruselgeschichte im angrenzenden Wald.

Am Mittwoch hieß es dann schon wieder Abschied nehmen. Flugs wurden alle Burgkammern geräumt. Inzwischen hatte es so viel Schnee heruntergeschneit, dass der Bus den steilen Weg zur Jugendherberge nicht herauffahren konnte. Mussten nun alle ihr gesamtes Gepäck bis ins Dorf hinunter tragen? Nein! Ein LKW Fahrer, der die Jugendherberge mit Essen belieferte, lud unser Gepäck auf und brachte es bis zum Bus. Ein herzliches Dankeschön an den netten und hilfsbereiten Fahrer!

Nach einer 11/2 stündigen Busfahrt kamen alle glücklich und zufrieden wieder an der GWRS in Linkenheim an.