Waldausflug mit kompetenter Führung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Wie wichtig die kompetente Führung im Wald sein kann, erfuhren die Zweitklässler am vergangenen Freitag, als sie – begleitet von der Waldpädagogin Frau Weber – zum vierten Mal in diesem Schuljahr den Hardtwald besuchten. Noch bevor die Klasse das Waldstück betrat, klärte die Fachfrau über Sturmschäden und –gefahren auf, hatte ein sicheres Plätzchen ausgesucht und wusste eine unsichere Stelle weiträumig abzusperren. Aus sicherer Entfernung konnten die Kinder einen Sturmschaden an einem hohen Laubbaum beobachten und während sie von der Gefahr und der Notwendigkeit der Abperrung erzählt bekamen, fing das Geäst an zu krachen und der riesige Ast stürzte langsam, aber schwer auf den torfigen Waldboden. Respekt vor dieser Naturgewalt war an diesem Tag gewiss, aber auch vor unserer Waldpädagogin, die den Schülern durch vorheriges Begehen, das gefahrenloseste Waldstück sicherte. Auch im Spiel vergaßen die Kinder dieses eindrucksvolle Erlebnis nicht und horchten bei jedem Knarren konzentriert auf. Erst beim Eisessen an der Schule kam Entspannung auf. Das unmittelbare Erlebnis wird wahrscheinlich ein Leben lang helfen, mit Bedacht durch die Natur zu gehen.
Im Namen unserer Schüler bedanken wir uns ganz herzlich bei der Waldpädagogin Frau Weber und bei unserer Begleitung Frau Schröer!